Home>Phone Monitor Solutions> Top 5 Telefonüberwachungs-Apps für Teenager

Top 5 Telefonüberwachungs-Apps für Teenager

photo
Allen Jake
calendar

2023-10-12

Eltern zu sein ist nie einfach. Aber seit sich das Internet weltweit verbreitet hat und neue Generationen mit High-Tech-Smartphones ausgestattet sind, wurde es zu einer noch größeren Verantwortung, sich mit der Telefonüberwachung von Teenagern auseinanderzusetzen. Heutzutage wissen Eltern nicht immer, was ihre Kinder online tun, und es ist bekannt, dass Kinder möglicherweise nicht das beste Urteilsvermögen haben, wenn sie durch das Internet navigieren. Apps zur Elternkontrolle folgen den Bedürfnissen besorgter Mütter und Väter, die möchten, dass ihre Kinder online sicher bleiben.

Top 5 Teen Phone Monitoring Apps

Teil 1. Warum wir Teenager-Telefonüberwachungs-Apps brauchen

Die einfachste und beste beziehungsähnliche Beziehung, die Eltern zu ihren Kindern haben können, ist die wahrheitsbasierte. Allerdings läuft es nicht immer so. Manchmal können familiäre Beziehungen schwierig sein, und in diesen Fällen, in denen die Handlungen und Gedanken unvereinbar sind, müssen die Eltern etwas tun. Da Teenager im Grunde von ihren Telefonen leben, braucht es nur einen Klaps, um die Stärken darüber zu verlieren, was sie tun, mit wem sie sprechen oder was sie tippen. Teenager-Handyüberwachung ist gut für:

 

   Vermittlung sicherer Online-Gewohnheiten und des Wertes von Grenzen in einer digitalen Welt;


   Schutz vor unangemessenen Inhalten wie Gewalt, Pornografie oder Glücksspiel;


   Verhindern Sie Ablenkungen durch andere wichtige Aufgaben des Kindes (z. B. Schulaufgaben).

Sobald klar ist, wie wichtig Teenager-Überwachungs-Apps sind, werden wir sehen, wie geeignet welche sind und welche die beste App ist, um den Webverlauf, Nachrichtentexte, Telefonanrufe oder sogar den genauen Standort einer Person zu verfolgen. Auf diese Weise können Eltern ihr Herz beruhigen, indem sie sich der Aktivitäten ihrer Kinder bewusst sind.

Teil 2. Die 5 besten Handy-Überwachungs-Apps für Teenager

Um Ihnen zu helfen, haben wir einige der 5 besten Überwachungs-Apps für Teenager-Handys ausgewählt.

Msafely Teen Telefonüberwachung
Norton Family Premier
TeenSafe
Kinderplatz
NetNanny

1. Msafely Teen Telefonüberwachung

Msafely ist eine der umfassendsten Überwachungssoftware auf dem Markt, die alle Aktivitäten auf einem Mobiltelefon verfolgen kann. Außerdem ist es ein Multiplattform-System, das in Android und iOS enthalten ist und große Zustimmung von Giganten wie Forbes, Huffington Post, CNN, Fox News, Daily Mail und anderen erhält.

 

   Überwacht Telefonanrufe mit Details wie Dauer und Zeitstempel;


   Greifen Sie auf Multimedia-Sharing zu, sowohl eingehend als auch als Ergebnis;


   Kontrolliert die Internetnutzung durch Scannen des Browserverlaufs, von Lesezeichen und Website-URLs;


   Kontaktliste wird regelmäßig aktualisiert;


   GPS-Einheit mit Spuraufzeichnung.

Preis: 48,99 $/Monat für ein einmonatiges Premium-Paket, 27,99 $/Monat für ein 3-monatiges Business-Abonnement und 11,66 $/Monat für ein einjähriges Abonnement.

2. Norton Family Premier

Als Preisträger in einer Liste von Kindersicherungssoftware bietet Norton Family Premier eine starke und vollständige Option, die eine große Auswahl an Überwachungssystemen in mehreren Geräten bietet. Es bietet dem Benutzer auch eine 30-Tage-Testversion, die zum Testen und Anpassen sehr nützlich ist.

Norton Family

 

   Überwachen Sie die Internetnutzung und geben Sie Statistiken über die Anzahl der online verbrachten Stunden, Tage und Wochen;


   Blockiert ungeeignete Websites für Kinder;


   Schützt persönliche und sensible Informationen, die auf Smartphones empfangen werden;


   Zugriff auf Nachrichten und Browserverlauf;

Preis: 49,99 $ pro Jahr.

3. TeenSafe

Teensafe ist eine sehr nützliche App zur Überwachung der Internetnutzung, da sie auch auf Smartphones (Android und iOS) und Computern (Windows 7, 8 und 10) funktioniert. Je nachdem, für welches Produkt Sie sich entscheiden, erhalten Sie volle Kontrolle und Zugriff auf die Geräte von Teenagern: TeenSafe Control oder TeenSafe Monitor.

TeenSafe

 

   Zeigt alles, was auf Social Media gepostet wird;


   Ermöglicht den Zugriff auf alle Nachrichten, sogar die gelöschten, in Apps wie WhatsApp, Kik oder Facebook Messenger;


   Standortverfolgung in Echtzeit;


   Begrenzt die Zeit der Webnutzung;

Preis: TeenSafe Control kostet 9,99 $ pro Monat und TeenSafe Monitor kostet 14,95 $ pro Monat.

4. Kinderplatz

Kids Place bietet einen anderen Ansatz als die vorherigen und macht das Smartphone grundsätzlich kindersicher. Es ist die beste Option für kleine Kinder, da die Eltern Android nach Belieben anpassen können.

 

  Anpassung des Startbildschirms, sodass nur gewünschte Apps verfügbar sind;


  Timer-Funktion zum Sperren des Kids Place;


  Blockierte Anrufe funktionieren während der Verwendung;


  App automatisch neu starten, falls sie versehentlich von Kindern geschlossen wird;

Kostenlos.

5. NetNanny

NetNanny verfügt über einen starken Filterscan für die Online-Nutzung, der die Kinder vor unangemessenen Inhalten und anderen Bedrohungen schützt. Neben den Filtern überwacht es die Online-Präsenz und kann von Eltern ausgewählte Websites blockieren.

NetNanny

 

   Einfaches Blockieren von Apps und Festlegen von Internetfiltern;


   Altersbezogene Benutzerprofile;


   Ermöglicht das Festlegen von Zeitgrenzen für Online-Aktivitäten;


   Fernverwaltung;

Preis: 39,99 $ pro Gerät (Windows oder OS X). 59,99 $ für den Familienpass für 5 Geräte und 89,99 $ für 10 Geräte (einschließlich Windows, OS X, Android und iOS).

Teil 3. Wie kann Msafely Ihnen helfen, die Aktivitäten Ihrer Teenager zu überwachen?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Msafely als Hauptüberwachungs-App für Teenager-Telefone zu verwenden:

- Schritt 1: Erstellen Sie ein Msafely-Konto und legen Sie eine gültige E-E-Mail-Adresse, um die Anmeldeinformationen und die Download-Links zu erhalten, nachdem Sie mit der Registrierung fortgefahren sind.

Nachdem Sie sich registriert haben, gibt es eine Einrichtungsseite, die Sie vollständig mit Informationen über das Telefon ausfüllen können, das Sie überwachen werden.

Wenn Sie ein Mobiltelefon mit Android-System haben, wählen Sie „Android“ im Kombinationsfeld „Mobilgerät“ des Msafely-Einrichtungsassistenten aus. Wenn Sie ein iPhone haben, wählen Sie „iOS (iCloud)“.

-Schritt 2: Richten Sie die Msafely-App ein.

Wenn Sie ein Android als Zieltelefon haben:

Sie müssen die App nicht auf dem Zieltelefon installieren. Das Rooten des Ziel-Android ist nicht erforderlich. Für die Fernüberwachung müssen Sie die Anmeldeinformationen für das Google-Konto für das Zieltelefon abrufen. Diese Google-E-Mail und das Passwort. Geben Sie die Details in das erforderliche Feld ein.

Wenn Sie ein iPhone als Zieltelefon haben:

Nachdem Sie im Einrichtungsassistenten von Msafely „iOS (iCloud)“ als Mobilgerät ausgewählt haben, müssen auf der nächsten Seite die iCloud-Anmeldeinformationen überprüft werden. Stellen Sie in diesem Schritt sicher, dass der iCloud-Sicherungs- und Synchronisierungsdienst auf dem Zieltelefon aktiviert ist (besuchen Sie im negativen Fall die Website von Apple und sehen Sie sich an, wie Sie die iCloud-Sicherung auf dem iPhone einrichten).

-Schritt 3: Gehen Sie zum Dashboard der Systemsteuerung und starten Sie die Überwachung.

Nachdem Sie sich mit den Eigenschaften in Verbindung gesetzt haben, nach denen Sie möglicherweise in einer Telefonüberwachung für Teenager suchen, erweist sich Msafely als die erfolgreichste und umfassendste Ressource, um besorgte Eltern zu beruhigen. Solange die App auf dem Zieltelefon läuft, sowohl Android (Samsung, HTC, Sony, Google Nexus, Lenovo und andere Marken) als auch iPhone, gibt es nichts zu befürchten, wenn Kinder online sind: alle Telefonate, Nachrichten, Multimediadateien, GPS-Standort, soziale Apps und Browserverlauf werden überwacht.

Teil 4. Macht die elterliche Überwachung einen Unterschied?

Ja. Die Forschung zeigt, dass Teenager, deren Eltern effektive Überwachungspraktiken anwenden, weniger wahrscheinlich schlechte Entscheidungen treffen, wie z. B. früh Sex zu haben, Zigaretten zu rauchen, Alkohol zu trinken, körperlich aggressiv zu sein oder die Schule zu schwänzen. Eine klare Kommunikation über Ihre Erwartungen ist besonders wichtig. Untersuchungen zeigen, dass Teenager, die glauben, dass ihre Eltern riskante Verhaltensweisen missbilligen, diese Verhaltensweisen seltener wählen.

Teil 5. Was können Eltern tun, um ihre Teenager effektiv zu überwachen?

Eltern können auch einige Schritte unternehmen, um ihre Kinder zu überwachen und ihnen zu helfen, ein gutes Leben abseits einiger potenzieller Gefahren zu entwickeln.

1. Machen Sie deutlich, wo Ihre Grenzen liegen und was Sie von Ihrem Kind erwarten, und erklären Sie ausführlich, welche Konsequenzen eine Überschreitung hat.

2. Sprechen Sie offen und oft mit Ihrem Kind und hören Sie ihm zu, fühlen Sie seine Gefühle, wissen Sie, was ihm wichtig ist, was es hasst und woran es denkt.

3. Nehmen Sie sich die Zeit, die besten Freunde Ihres Kindes kennenzulernen, wie sie heißen, was sie mögen und warum Ihr Kind mit ihnen befreundet sein möchte.

4. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über seine Pläne mit seinen Freunden, was es nach der Schule machen wird, wohin es geht usw.

5. Legen Sie eine Zeit fest, zu der Ihre Kinder nach Hause kommen, und rufen Sie sie an, wenn sie sich verspäten.

6. Finden Sie heraus, ob ein Erwachsener anwesend ist, wenn Ihr Kind beschließt, bei einem Freund herumzuhängen.

7. Lernen Sie die männlichen oder weiblichen Freunde Ihres Kindes kennen.

8. Lernen Sie die Eltern der Freunde Ihres Kindes kennen.

9. Sprechen Sie mit Menschen, die Ihr Kind kennen, wie Verwandte, Nachbarn, deren Freunde oder Lehrer. Finden Sie heraus, was sie als Verhalten Ihres Kindes, Stimmungsschwankungen usw. sehen.

10. Achten Sie darauf, wie Ihr Kind Geld ausgibt.

11. Achten Sie darauf, was Ihre Kinder online tun, und sprechen Sie mit ihnen über Sicherheitsfragen.

12. Achten Sie zu Hause auf die Stimmung und das Verhalten Ihres Kindes und besprechen Sie alle Bedenken mit Ihrem Kind.

13. Wenn Ihr Kind die Regeln bricht, befolgen Sie die vereinbarten Regeln.

14. Ihr Kind muss genau wissen, wie es Sie jederzeit erreichen kann.

Teil 6. Fazit

Die Msafely-Kindersicherungs-App ist die beste Lösung, um sicherzustellen, dass Ihr Kind online sicher ist. Es verfügt über Funktionen, mit denen Sie jederzeit und überall den Standort Ihres Kindes verfolgen können. Darüber hinaus können Sie die Umgebung des Kindes abhören, beobachten, wo sich das Kind befindet, und Benachrichtigungen darüber erhalten, was das Kind möglicherweise tut.

Mehr als Sie erwartet haben, oder? Versuchen Sie jetzt, das Telefon Ihres Kindes mit Msafely zu überwachen.

No.1 Choice for Keeping Your Kids Safe-Msafely

Less worrying, more monitoring

Try Msafely Now

Leave a reply:

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment

Name *

Email *

Related Articles

Die Msafely-SOFTWARE IST NUR FÜR DEN RECHTLICHEN GEBRAUCH BESTIMMT. Msafely ist eine Überwachungs-App für Smartphones und Tablets, die für Eltern entwickelt wurden, die ihre Kinder unter 18 Jahren Jahre verfolgen möchte. Das Smartphone oder Tablet muss sterben Käufer der Msafely-Software sein oder er müssen über diese verfügen schriftliche Einwilligung ihrer Kinder. Es ist rechtswidrig, sicher zu Verwenden Sie die digitalen Daten Ihres Partners, Ehepartners, Ihrer Freundin oder Ihres Freundes im Auge Geräte. Eine Überwachung ohne Die schriftliche Genehmigung verstößt gegen die geltenden Bestimmungen Gesetz. Daher wird Msafely den Strafverfolgungsbeamten alles zur Zur Verfügung stellen Hilfe, die sie brauchen. Daher muss der Käufer sterben Örtliche Vorschriften halten ihr Heimatland oder ihre ein Heimatregion. Die Überwachungssoftware ist nur für ethisch gedacht Gebraucht.

Copyright © Msafely. Alle Rechte vorbehalten.