Msafely-Datenschutzrichtlinie

1. Verantwortlicher und Vertreter der Datenverarbeitung

Über seine Website (die „Website“) und seine Desktop-Anwendungen und mobilen Anwendungen (die „Anwendung“) führt Msafely die unten aufgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten durch. Bitte lesen Sie die folgende Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, die Ihnen als Benutzer der Website und/oder Anwendung (der „Benutzer“ oder „Sie“) die relevanten Informationen zu den verschiedenen von Msafely durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten gemäß DSGVO.

2. Von Msafely durchgeführte Datenverarbeitung

2.1 Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Website und dem Kauf und der Nutzung unserer Produkte

Wenn der Benutzer unsere Website besucht oder ein Msafely-Produkt über die Website oder die Anwendung kauft oder unsere Produkte verwendet, führt Msafely eine Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt durch:

2.1.1 Erhobene personenbezogene Daten

In Bezug auf diese Verarbeitung erhebt Msafely die folgenden personenbezogenen Daten über die Erfassungsformulare im Bestellprozess oder anderen Prozessen.

  1. Name;
  2. Geschlecht;
  3. Alter;
  4. E-Mail-Addresse;
  5. Adresse;
  6. Land;
  7. Postleitzahl;
  8. Telefonnummer;
  9. Firmenname und Branche, für die Sie arbeiten;
  10. Bestellinformationen, wie die von Ihnen gekauften Produkte, Datum und Betrag der Bestellung;
  11. Zahlungsinformationen wie Kreditkarteninformationen (Typ, Nummer, Ablaufdatum, CVV-Sicherheitscode)/Debitkarteninformationen oder andere Zahlungs-/Rechnungsinformationen.
  12. Informationen, die wir von Ihrem Besuch auf unserer Website erhalten, wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Websites besuchen (einschließlich der Webseite, die Sie zu einer Msafely-Website geführt hat, die in eine Suchmaschine eingegebenen Suchbegriffe, die Sie zu einer Msafely-Website geführt haben);
  13. Informationen, die wir aus Ihrer Nutzung unserer Produkte erhalten. Wir erfassen Informationen über die Produkte, die Sie verwenden, und wie Sie sie verwenden, sowie Ihre lokalen Geräteinformationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre Geräteinformationen, Ihr Betriebssystem, Ihren Benutzernamen, Ihre Msafely-ID, Ihren Standort, Ihre IP-Adresse, Betriebsprotokollinformationen und Absturzberichte und die Informationen und das Format der Dateien, mit denen Sie arbeiten (mit Ihrer zusätzlichen Zustimmung);
  14. Ihre Produktseriennummer;
  15. Inhalt der Kundensupport-Mitteilungen.

2.1.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Msafely verwendet die Informationen, die wir über Sie sammeln, für die folgenden Zwecke:

Damit Msafely dem Benutzer das/die bestellte(n) Produkt(e) zur Verfügung stellen kann;

Für die Erfüllung eines Vertrages, an dem der Benutzer beteiligt ist, gemäß Artikel 6.1.b der DSGVO und die gesammelten Daten sind erforderlich, damit Msafely den Benutzer identifizieren und abrechnen und seine Bankkartennummer belasten kann;

Zur Überprüfung Ihrer Identität und Bereitstellung von Kundendienst oder Support;

Analysieren Sie Ihre Nutzung unserer Websites und Produkte, um besser zu verstehen, wie sie verwendet werden, damit wir unsere Dienste und die Benutzererfahrung verbessern und Benutzer ansprechen und halten können.

2.1.3 Empfänger der personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an Unternehmen übermitteln, die uns bei der Führung unseres Geschäfts unterstützen, indem wir personenbezogene Daten in unserem Auftrag für die oben genannten Zwecke verarbeiten. Zu diesen Unternehmen gehören Anbieter von Zahlungsverarbeitungsdiensten, Serverdienstanbieter, Datenanalysedienstanbieter, Anbieter von Betrugsüberwachung und -prävention, E-Mail-Zustelldienstanbieter, soziale Medien und andere Marketingplattformen und Dienstanbieter.

Darüber hinaus kann Msafely die personenbezogenen Daten des Benutzers offenlegen:

  1. Wenn Msafely verpflichtet ist, solche personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit seines Unternehmens, seiner Kunden oder anderer zu schützen; Und
  2. An Rechtsnachfolger oder Ersatzbetreiber aller oder eines Teils der jeweiligen Geschäfte von Msafely.

2.1.4 Übermittlung personenbezogener Daten

Die gesammelten personenbezogenen Daten können von Msafely an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, und solche Ziele verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Benutzers in gleichem Maße wie in der Europäischen Union schützen.

Msafely stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Benutzers, die von Msafely oder seinen außerhalb der Europäischen Union tätigen Lieferanten und Partnern verarbeitet werden, sicher behandelt und vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, rechtswidriger Verarbeitung und jeder Verarbeitung geschützt werden, die mit den hierin festgelegten Zwecken unvereinbar ist Datenschutz-Bestimmungen.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Übertragung:

  1. Msafely kann die gesammelten Informationen an Drittanbieter-Zahlungsabwickler übertragen, um den Ladevorgang abzuschließen;
  2. Msafely kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten von Drittanbietern übertragen, um Werbe-E-Mails zu senden, oder an andere Marketingplattformen und Dienstanbieter, um den entsprechenden Service zu vervollständigen;
  3. Msafely kann Tracking-Tools von Drittanbietern verwenden, um die Informationen darüber zu verfolgen, wie Benutzer die Produkte und Websites verwenden, diese Informationen werden auf Servern von Drittanbietern gespeichert. Solche Tracking-Tools von Drittanbietern können den Datenanalysebericht für den oben genannten Zweck von Msafely an Msafely senden;
  4. Msafely kann die gesammelten Informationen auf den gemieteten Servern speichernAnbieter von Serverdiensten Dritter.

2.1.5 Dauer der Speicherung

Msafely speichert die erhobenen personenbezogenen Daten für die Dauer des Vertrages und 60 Tage nach Vertragsbeendigung. Damit Msafely das Bestehen eines Rechts oder eines Vertrags oder einer gesetzlichen Verpflichtung nachweisen kann, werden die relevanten personenbezogenen Daten über diese Dauer hinaus über zwischengeschaltete Archive für eine Dauer gespeichert, die nicht über das hinausgeht, was für den Zweck unbedingt erforderlich ist der Speicherung und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

Bankdaten werden nach Abwicklung und Wirksamkeit der Zahlung gelöscht. Es kann zusätzlich eine Widerrufsfrist gelten. Die Nummer und das Ablaufdatum der Kreditkartennummer (nicht der CVV-Sicherheitscode) könnten zu Beweiszwecken im Falle einer Forderung bezüglich der Zahlung für die in Artikel L. 133-24 der Franzosen vorgesehene Dauer durch zwischengeschaltete Archive gespeichert werden Währungs- und Finanzgesetzbuch (13 Monate oder 15 Monate im Falle einer Deferred Charge Card).

2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Kommentarbereichen

Wenn der Benutzer beschließt, ein Msafely-Produkt über die Website oder die Anwendung zu kommentieren, führt Msafely eine Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt durch:

2.2.1 Erhobene personenbezogene Daten

In Bezug auf diese Verarbeitung erhebt Msafely die folgenden personenbezogenen Daten:

  1. E-Mail-Addresse;
  2. Name oder Spitzname;
  3. Profilfoto;
  4. Andere potenzielle personenbezogene Daten, die der Benutzer durch seinen Kommentar zur Verfügung stellt (Alter, Standort usw.);
  5. Der Inhalt Ihres Kommentars.

2.2.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Diese Verarbeitung wird von Msafely durchgeführt, um seine Produkte zu verbessern und den Verbrauchern und potenziellen Verbrauchern bessere und transparentere Informationen über die Msafely-Produkte bereitzustellen. Diese Kommentare und die damit verbundenen personenbezogenen Daten werden vom Nutzer auf freiwilliger Basis bereitgestellt, sodass die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten auf der Zustimmung des Nutzers beruht.

Msafely kann die von Ihnen geposteten Kommentare (mit Ihren relevanten Informationen) für Marketingzwecke verwenden, damit andere unsere Produkte besser verstehen und verwenden können.

2.2.3 Empfänger der personenbezogenen Daten

Msafely kann die gesammelten personenbezogenen Daten an Drittanbieter von E-Mail-Zustelldiensten, soziale Medien, andere Marketingplattformen und Dienstleister übermitteln.

2.2.4 Übermittlung personenbezogener Daten

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden von Msafely an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt, und solche Ziele verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Benutzers in gleichem Maße wie in der Europäischen Union schützen.

Msafely stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Benutzers, die von Msafely oder seinen außerhalb der Europäischen Union tätigen Lieferanten und Partnern verarbeitet werden, sicher behandelt und vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, rechtswidriger Verarbeitung und jeder Verarbeitung geschützt werden, die mit den hierin festgelegten Zwecken unvereinbar ist Datenschutz-Bestimmungen.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Übertragung:

  1. Msafely kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten von Drittanbietern übertragen, um Werbe-E-Mails zu senden, an andere Marketingplattformen und Dienstanbieter, um den entsprechenden Service zu vervollständigen.
  2. Msafely kann die gesammelten Informationen auf den Servern speichern, die von Anbietern von Drittanbieter-Serverdiensten gemietet werden.

2.2.5 Dauer der Speicherung

Msafely speichert die erhobenen personenbezogenen Daten nicht länger als 5 Jahre nach der Erhebung.

2.3 Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Newslettern und Werbe-E-Mails

Der Benutzer möchte möglicherweise den Newsletter von Msafely abonnieren, um Informationen und Neuigkeiten zu Msafely-Produkten zu erhalten. In diesem Fall führt Msafely eine Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt durch:

2.3.1 Erhobene personenbezogene Daten

In Bezug auf diese Verarbeitung erfasst Msafely nur Ihre bereitgestellten Informationen wie die E-Mail-Adresse des Benutzers, Name oder Spitzname, Land, bevorzugtes Produkt und Ihren Betrieb in den Werbe-E-Mails.

2.3.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Msafely führt die Verarbeitung personenbezogener Daten durch, um Verbrauchern und potenziellen Verbrauchern Informationen und Neuigkeiten zu Msafely-Produkten zukommen zu lassen.

Das Abonnement des Newsletters von Msafely und die damit verbundene Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, sodass die Verarbeitung der erhobenen personenbezogenen Daten auf der Einwilligung des Nutzers beruht.

2.3.3 Empfänger der personenbezogenen Daten

Msafely kann die gesammelten personenbezogenen Daten an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten und andere Dienstleister wie Datenanalyseanbieter und Serveranbieter übermitteln.

2.3.4 Übermittlung personenbezogener Daten

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden von Msafely an Empfänger außerhalb der Europäischen Union übermittelt, und solche Ziele verfügen möglicherweise nicht über Gesetze, die die personenbezogenen Daten des Benutzers in gleichem Maße wie in der Europäischen Union schützen.

Msafely stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Benutzers von Msafely oder seinen außerhalb der EU tätigen Lieferanten und Partnern verarbeitet werdenropean Union werden sicher behandelt und sind vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung, unrechtmäßiger Verarbeitung und jeder Verarbeitung geschützt, die mit den in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecken unvereinbar ist.

Nachfolgend finden Sie die relevanten Informationen zur Übertragung:

  1. Msafely kann die gesammelten Informationen an Anbieter von E-Mail-Zustelldiensten übertragen, um Newsletter oder Werbe-E-Mails zu versenden.
  2. Msafely kann die gesammelten Informationen auf den Servern speichern, die von Anbietern von Serverdiensten gemietet werden.
  3. Msafely kann Tracking-Tools von Drittanbietern (wie Google Analytics) verwenden, um die Informationen über den Betrieb des Benutzers in den Werbe-E-Mails zu verfolgen. Diese Informationen werden auf Servern von Drittanbietern gespeichert. Solche
  4.  Tracking-Tools von Drittanbietern können den Datenanalysebericht an Msafely für die oben genannten Zwecke von Msafely senden

2.3.5 Dauer der Speicherung

Msafely speichert die gesammelten personenbezogenen Daten für 3 Jahre ab ihrer Erhebung oder ab dem letzten Kontakt des Benutzers (je nachdem, was später eintritt).

Nach Ablauf dieser 3 Jahre kann Msafely den Benutzer kontaktieren, um zu erfahren, ob der Benutzer weiterhin kommerzielle Informationen von Msafely erhalten möchte. Falls Msafely keine positive und ausdrückliche Antwort vom Benutzer erhält, werden die personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen gelöscht oder archiviert.

2.4 Cookies und Tracker

Wenn der Benutzer die Website und/oder die Anwendung konsultiert, implementiert Msafely Cookies und andere Tracker auf dem Gerät des Benutzers.

Weitere Informationen zu Cookies und Trackern finden Sie in der Cookie-Richtlinie von Msafely.

3. Rechte des Benutzers

Soweit dies nach dem Recht Ihrer Gerichtsbarkeit erforderlich ist, haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte. Bevor Sie die nachstehenden Rechte ausüben, können Sie Ihren Rechtsbeistand konsultieren, wenn die Gesetze Ihrer Gerichtsbarkeit die nachstehenden Rechte vorsehen.

4. Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie

Gelegentlich können wir diese Datenschutzrichtlinie (oder andere Dokumente im Zusammenhang mit der Datenschutzrichtlinie) ändern, um es Msafely zu ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten auf andere Weise zu verwenden oder weiterzugeben. Wenn wir dies tun, weisen die Links zu der Richtlinie auf unseren Websites (die sich im Allgemeinen in der Fußzeile der Website befinden) darauf hin, dass die Richtlinie geändert wurde. Für neue Benutzer wird die Änderung mit der Veröffentlichung wirksam. Wenn die Änderung für bestehende Benutzer erheblich ist, wird sie 30 Tage nach der Veröffentlichung wirksam. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um die neuesten Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken zu erhalten.

5. Msafely kontaktieren

Wenn der Benutzer Msafely aus irgendeinem Grund kontaktieren muss (einschließlich der Ausübung seiner Rechte in Bezug auf den Datenschutz wie oben beschrieben), wenden Sie sich bitte an [email protected].

Msafely wird auf die Anfragen des Benutzers reagieren und kostenlos Informationen bereitstellen, es sei denn, die Anfragen sind offensichtlich unbegründet oder übermäßig (insbesondere wegen ihrer Wiederholung). In diesem Fall kann Msafely eine angemessene Gebühr erheben (unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Bereitstellung Informationen oder Mitteilungen oder Ergreifen der angeforderten Maßnahmen) oder sich weigern, der Anfrage nachzukommen.

Disclaimer

SOFTWARE INTENDED FOR LEGAL USE ONLY. It is the violation of the applicable laws to install Msafely on a device you do not own. The law generally requires you to notify owners of the devices, on which you intend to install Msafely. The violation of this requirement could result in severe monetary and criminal penalties. You are solely responsible for installing the software on such devices and are aware that Msafely cannot be held responsible. We advise you consult a local legal advisor prior to installing and using Msafely.

Copyright © Msafely. All Rights Reserved.